DortmundAktuellesAktuellesDelegiertenversammlung
29.11.2021

Delegiertenversammlung

des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine e.V. 2021

am 26.11.2021 um 18.00 Uhr trafen sich die Delegierten der Dortmunder Gartenvereine zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Stadtverbandes Dortmunder Gartenverein e.V. im Tagungssaal des Redissons Blu Holtel am Westfalen Park. Um den Kreis der Teilnehmer so klein wie möglich zu halten, wurde ausnahmsweise auf Ehrengäste und weitere Vertreter aus Politik und Verwaltung fast gänzlich verzichtet.

Da die letzte Delegiertenversammlung in Präsenz im Frühjahr 2019 stattgefunden hatte, gab es viel zu besprechen und Abzustimmen. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Wahl für das Amt des Vorsitzenden, drei Bezirksvertreter und die Abstimmung über Vereinssatzung, Stadtverbandssatzung, Gartenordnung und mehrere Anträge. Nach kurzer Diskussion konnten alle üblichen Punkte der Tagesordnung wie z.B. Geschäfts- und Kassenbericht, Haushaltsplan und Entlastung des Vorstades zügig abgearbeitet werden. Die neuen Satzungen (für Vereine und Stadtverband) und Gartenordnung wurden mit großer Mehrheit angenommen. Bei der Wahl zum Vorsitzenden konnte sich der Amtsinhaber, Günter Mohr, gegen Heinrich Jordan durchsetzen. Neuer Bezirksvertreter Nord ist Roland Fröhling aus dem Gartenverein „Zur Sonnenseite“ in Dortmund Eving. Die Bezirksvertreter Süd (Detlev Lampe) und Süd / West (Gerhard Prieß) wurden für vier weitere Jahre wiedergewählt. Da das Vorstandsamt der Frauenfachberatung nicht besetzt werden konnte, wurde stattdessen ein Beisitzer gewählt. Uwe Kaupenjohann aus dem Gartenverein „Bolmketal“ besetzt jetzt diesen Posten und wird sich zukünftig u.a. um die die Schulungsarbeit des Verbandes kümmern. Des Weiteren standen die Wahlen der Kassenprüfer und von drei Schlichtungsausschussmitgliedern an.

Kurz vor Ende der Veranstaltung gab es noch Ehrungen: Brigitte Schmelzer (ehem. Leiterin der Frauen-Fachberatung) und Gert Haase (ehem. Bezirksvertreter Süd) wurde zu Ehrenmitgliedern ernannt. Der ehemalige Bezirksvertreter Nord, Peter Hendrich, wurde mit einem Blumenstrauß aus seinem Amt verabschiedet. Die Versammlung wurde gegen 21.00 Uhr vom Vorsitzenden geschlossen.

Text und Fotos: Frank Gerber