DortmundAktuellesAktuellesFotowettbewerb
09.06.2020

Fotowettbewerb

Fotowettbewerb für Kleingärtner

aufgrund der Corona Pandemie mussten wir leider die für dieses Jahr geplanten Wettbewerbe absagen. Als Alternative bietet der Stadtverband erstmalig einen Fotowettbewerb für Dortmunder Kleingärtner an. Wir können diesen Wettbewerb so organisieren, dass weder für Teilnehmer noch für die Jury ein Infektionsrisiko besteht.

Natürlich ist die Ausrichtung eines Fotowettbewerbs unter Corona-Bedingungen „Neuland“ für den Stadtverband. Die gesetzlichen Vorgaben der Corona Schutzverordnung werden regelmäßig aktualisiert und wir können nicht vorhersehen, wie sich die Situation Ende des Jahres darstellt. Daher bitten wir um Verständnis, wenn die Rahmenbedingungen des Wettbewerbs noch nicht so detailliert ausgearbeitet sind, wie sie es von anderen Wettbewerben kenn. Wir müssen flexibel sein und auf die Entwicklung in Sachen Corona entsprechend regieren.      

 

Geplanter Ablauf des Wettbewerbs:

Motto

Der Wettbewerb findet unter einem Motto statt:

„Dortmunder Kleingärten – Draußen daheim“

Die eingereichten Fotos sollten zu diesem Motto passen.

Teilnahme

Teilnahmeberechtig sind alle Kleingartenpächter in einem Dortmunder Gartenverein. Jeder Teilnehmer darf ein Foto einreichen. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die eingereichten Fotos für nicht-kommerzielle Zwecke durch den Stadtverband (z.B. Öffentlichkeitsarbeit) verwendet werden.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmer reichen ihr Foto direkt beim Stadtverband per Mail ein:

gerber@gartenvereine-dortmund.de

 

Mit der Mail bitte Name, Adresse, Telefon Nummer und Gartenverein angeben.

Einsendeschluss ist der 15.9.2020.

Auflösung

Die eingereichten Fotos sollten eine Auflösung von mindestens 300dpi bzw. 1 MB haben.

Bewertung

Die Jury im Fotowettbewerb besteht aus dem Redaktionsteam des „Dortmunder Gartenfreund online“, u.U. unterstützt durch weitere Experten. Die Bewertung erfolgt für ganz Dortmund, nicht aufgeteilt nach Bezirken. Prämiert werden die 13 besten Fotos.

Bewertungskriterien

Bewertet werden unter anderen: Bezug zum Motto, Bildgestaltung, Originalität, Schärfe, Belichtung, Licht- und Farbgestaltung. 

Preise

1. Platz:           150,00 Euro

2-13. Platz:      100,00 Euro

Siegerehrung

Ob, und in welchen Rahmen eine Siegerehrung stattfinden kann steht noch nicht fest. Dies hängt von der weiteren Entwicklung der Corona Pandemie ab. Wir werden die Teilnehmer rechtzeitig informieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen zum Wettbewerb!