DortmundAktuellesAktuellesNeues aus Körne
29.10.2020

Neues aus Körne

Neue „Sitzmauer“ im Gartenverein Nord Ost

Das Biotop im Gartenverein Nord Ost wurde in 2019 aufwendig saniert: Der Teich wurde mit einer neuen Abdichtung versehen, es wurde eine Wildblumenwiese eingesät, die Bepflanzung wurde mit insektenfreundlichen Pflanzen komplett erneuert und ein großes Insektenhotel wurde aufgestellt. Um diesen Bereich auch als „Grünes Klassenzimmer“ nutzen zu können, wurde darüber hinaus eine lange Sitzmauer errichtet, auf der viele Kinder Platz finden. Lange Zeit war diese Sitzmöglichkeit noch unvollständig, da die finanziellen Mittel für die aufwendige Sitzauflage aus Holz fehlten.

v.l.: W. Baumjohann (Fachberater), H. Werner (Stadtverband), 
H.-D. Düdder (BV Innenstadt Ost), G. Lepenies (Vorsitzender GV Nord Ost), G. Mohr (Vorsitzender Stadtverband), J. Siedler (M+S Silcon)
 

Mit Unterstützung der Firma M+S Silicon, die ihren Sitz in unmittelbarer Nachbarschaft hat, konnte dies jetzt geändert werden. Aufgrund von Corona leider in ganz kleiner Runde wurde die fertige Sitzmauer am 29.10.2020 „in Betrieb genommen“. Günter Mohr, Vorsitzender des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine, dankte dem Geschäftsführer von S+M Silicon, Herrn Jürgen Siedler, für seine Unterstützung.     

v.l.: J. Siedler (M+S Silcon), G. Mohr (Vorsitzender Stadtverband), W. Baumjohann (Fachberater), H.-D. Düdder (BV Innenstadt Ost), G. Lepenies (Vorsitzender GV Nord Ost)

Text und Fotos: Frank Gerber