Siegerehrung Landeswettbewerb NRW 2014

Der Dortmunder Gartenverein „Lütgendortmund-Nord“ gewinnt die Goldmedaille und qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb 2014

Siegerehrung Landeswettbewerb NRW 2014 - 01

In der Stadthalle Castrop-Rauxel fand am Samstag,14. September 2013, die Abschlussveranstaltung mit der Preisverleihung im diesjährigen Landeswettbewerb „Kleingartenanlagen in Nordrhein-Westfalen“ statt.

Dieser Wettbewerb wurde vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW zusammen mit den beiden kleingärtnerischen Landesverbänden in Nordrhein-Westfalen im Sommer dieses Jahres durchgeführt. Bei der Abschlussveranstaltung überreichte Umweltminister Johannes Remmel die Medaillen und Urkunden an die Preisträger und die Vertreter der jeweiligen Kommunen.

Als Vertreter der Stadt Dortmund hatte der Gartenverein „Lütgendortmund-Nord“ mit seiner im Lütgendortmunder Volksgarten gelegenen Gartenanlage an diesem Wettbewerb teilgenommen. Mit großer Spannung fuhr deshalb eine Delegation des Gartenvereins, die von Vorstandsmitgliedern des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine e.V. und von Frau Karin Neumann, die als stellvertretende Bezirksbürgermeisterin von Lütgendortmund offiziell die Stadt Dortmund repräsentierte, begleitet wurde, zur Preisverleihung in die Nachbarstadt.

Siegerehrung Landeswettbewerb NRW 2014 - 02

Im Laufe der Veranstaltung stieg natürlich die Spannung mehr und mehr bei den Dortmunder Gartenfreundinnen und Gartenfreunden. Endlich, um 16.15 Uhr wurde der erhoffte Erfolg bestätigt. Es brach großer Jubel bei der Dortmunder Delegation aus: Goldmedaille für den Gartenverein „Lütgendortmund-Nord“ und seine Gartenanlage.

Hocherfreut nahm der Vereinsvorsitzende Gfd. Matthias Reppert zusammen mit der Vorsitzenden des Stadtverbandes, Gfdin. Edelgard Möller, Lütgendortmunds stellvertretender Bezirksbürgermeisterin Karin Neumann und Wilhelm Spieß, Vorsitzender des Landesverbandes Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V., die verdiente Auszeichnung entgegen.

Mit dem Gewinn der Goldmedaille qualifizierte sich der Gartenverein für die Teilnahme am kleingärtnerischen Bundeswettbewerb, an dem er als Vertreter des Landesverbandes Westfalen und Lippe, der Stadt Dortmund und des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine 2014 teilnehmen wird.